Baustart im ersten Gebiet steht bevor – Mitarbeiter im zweiten Gebiet unterwegs
Aktuelles

Baustart im ersten Gebiet steht bevor – Mitarbeiter im zweiten Gebiet unterwegs

Der Baustart im ersten Ausbaugebiet der weißen Flecken Hamm steht in Kürze bevor. Mehr als 60% der förderberechtigten Haushalte haben sich dort mit der Abgabe des Grundstücksnutzungsvertrages den, dank der Förderung von Bund und Land, kostenlosen Glasfaseranschluss gesichert.

Viele Berechtigte können gar nicht glauben, dass Ihr Gebäude ohne eigene Baukosten an das schnelle Glasfasernetz angeschlossen wird und zögern noch mit der Abgabe des Grundstücksnutzungsvertrages.

Dabei sind durch den Förderbescheid, den die Stadt Hamm erhalten hat, die für den Hausanschluss anfallenden Kosten gedeckt.

Mit dem unterschriebenen Grundstücksnutzungsvertrag gibt der Grundstückseigentümer die Erlaubnis, die notwendigen Bauarbeiten für den Glasfaseranschluss auf dem Grundstück durchzuführen. Gebäude, für die nicht rechtzeitig ein Grundstücksnutzungsvertrag eingereicht wird, können nicht kostenneutral angeschlossen werden. Deshalb werden nun nochmals insbesondere die interessierten Eigentümer aus dem ersten Ausbaugebiet gebeten, sich bei der Helinet zu melden.

Momentan bereitet das ausführende Bauunternehmen Dankers den Baustart vor. Baumaschinen und Material werden aktuell nach Hamm gebracht.

Die Helinet hat in den letzten Tagen Anschreiben an die förderberechtigten Haushalte im zweiten Ausbaugebiet verteilt. Die weiteren Ausbaugebiete werden nach und nach im zeitlichen Abstand durch Anschreiben informiert.

Zurück

Rückruf-Formular

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden. Mehr erfahren

Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.
Mehr erfahren

Komfort

Komfort-Cookies ermöglichen Ihnen Zugang zu erweiterten Funktionen der Website (z.B. Karten oder Videos) und verbessern das Besuchererlebnis.
Nutzung von: Google Maps, YouTube

Analysen

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.