Hamm: Falsches Anschreiben sorgt für Verwirrung
Aktuelles

Hamm: Falsches Anschreiben sorgt für Verwirrung

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

leider hat sich bei uns der Fehlerteufel eingeschlichen. Deswegen müssen wir uns bei einigen Interessenten im Gebiet Braam-Ostwennemar und Umgebung entschuldigen, die irrtümlicherweise ein Anschreiben von uns erhalten haben, obwohl sie gar nicht in unserem Versorgungsgebiet liegen. Dies bezieht sich auf Haushalte, die nördlich der Geithe liegen.

Wir bedauern jegliche Verwirrung, die dadurch entstanden sein könnte. 

Wir versichern Ihnen, dass wir bereits Maßnahmen ergriffen haben, um sicherzustellen, dass sich ein solcher Fall nicht wiederholt. Gern stehen wir Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen. Bitte zögern Sie nicht, sich an unseren Kundenservice, unter 02381/ 874 2000 zu wenden.

Als Ihr regionaler Telekommunikationsanbieter arbeiten wir stetig daran, alle Bürgerinnen und Bürger sowie Geschäftskunden mit Glasfaser versorgen zu können. Deshalb können wir ggf. in Zukunft auch die jetzt fehlerhaft angeschriebenen Adressen mit Glasfaserinternet von der Helinet versorgen. Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, ob Sie aktuell in unserem Ausbauplan vorgesehen sind, prüfen Sie Ihre Adresse über den untenstehenden Verfügbarkeitscheck.

Zurück

Rückruf-Formular

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden. Mehr erfahren

Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.
Mehr erfahren

Komfort

Komfort-Cookies ermöglichen Ihnen Zugang zu erweiterten Funktionen der Website (z.B. Karten oder Videos) und verbessern das Besuchererlebnis.
Nutzung von: Google Maps, YouTube

Analysen

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.