Noch eine Chance auf die Glasfaser
Aktuelles

Noch eine Chance auf die Glasfaser

Nachvermarktung in Dolberg

Das Glasfasernetz in Dolberg ist aktiv. Fast jeder zweite Haushalt (46 Prozent) nutzt es bereits. Trotzdem haben bislang Unentschlossene nun doch noch die Möglichkeit, ihre Chance auf einen eigenen Glasfaseranschluss zu ergreifen.

Bis zum 30. April gilt das Angebot des Telekommunikationsdienstleisters Helinet und der Stadtwerke Ahlen, sich in der sogenannten Nachvermarktungsphase einen kostenlosen Netzzugang (bis 10 Meter Hausanschlusslänge) zu sichern. „Wir wissen, dass viele Bürgerinnen und Bürger nach anfänglicher Zurückhaltung doch die weit in die Zukunft reichenden Vorteile einer Glasfaseranbindung nutzen möchten“, sagt Helinet-Geschäftsführer Dr. Thomas Vollert. „Und natürlich freuen wir uns, so viele Haushalte wie möglich in einem Erschließungsgebiet versorgen zu können.“ Deshalb haben die Akteure nun die Nachvermarktung eingeleitet.

Da Corona-bedingt keine persönlichen Beratungen möglich sind, bittet die Helinet alle Interessierten, sich an die Hotline unter 02381 874 2000 oder per E-Mail an beratung@helinet.de zu wenden.

Zurück

Rückruf-Formular

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden. Mehr erfahren

Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.
Mehr erfahren

Komfort

Komfort-Cookies ermöglichen Ihnen Zugang zu erweiterten Funktionen der Website (z.B. Karten oder Videos) und verbessern das Besuchererlebnis.
Nutzung von: Google Maps, YouTube

Analysen

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.