Datenschutzbestimmungen zur Verwendung unseres Internetangebots

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und den Angeboten auf unseren Webseiten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet werden. Darüber hinaus möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte und die von uns getroffenen technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten informieren. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren deutschen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem BDSG, der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

Für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Helinet – insbesondere über Internet- und Telefoniedienste – kommen gesonderte Datenschutzbestimmungen zum Einsatz, die Sie in unserem [Downloadbereich] einsehen können.

1. Name und Anschrift des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und Diensteanbieters

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die

HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG
Hafenstraße 80-82
59067 Hamm

(im Folgenden auch nur kurz „Helinet“); weitere Informationen hierzu können Sie auch unserem Impressum entnehmen.

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz bei Helinet richten Sie bitte an unsere Datenschutzbeauftragte, die Sie wie folgt kontaktieren können:

HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG
- Datenschutzbeauftragte -
Hafenstraße 80-82
59067 Hamm
Telefon: 02381 874-0
E-Mail: datenschutz@helinet.de

2. Begriffsbestimmungen; Erheben personenbezogener Daten

Zum besseren Verständnis unserer Datenschutzbestimmungen wollen wir Ihnen zunächst einige Begrifflichkeiten erläutern. Sie sind der DSGVO als wesentlicher Rechtsgrundlage für den Schutz Ihrer Daten entnommen.

2.1 „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Onlinekennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser Person sind, identifiziert werden kann. Hierzu zählen beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer sowie Ihre Bankverbindung. Zu den personenbezogenen Daten zählen mitunter auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite; Information zu Logfiles und Cookies erhalten Sie weiter unten in dem entsprechenden Abschnitt.

2.2 „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

2.3 „Einschränkung der Verarbeitung“ ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

2.4 „Pseudonymisierung“ ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

2.5 „Einwilligung“ der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

3. Datenerhebung, Verwendungszweck, Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre Daten zu den nachfolgend genannten Zwecken.

3.1 Vertragsanbahnung

Soweit Sie über unsere Webseite den Abschluss eines Vertrages, insbesondere für Telekommunikationsleistungen, beauftragen, werden die dort von Ihnen in die jeweilige Maske eingegebenen Daten zur Prüfung des Vertragsangebots und im Falle des Zustandekommens eines Vertragsverhältnisses auch zu dessen Durchführung und Abwicklung verwendet. Bitte beachten Sie insoweit auch die ergänzenden Datenschutzbestimmungen für unsere Telekommunikationsverträge, die insoweit auch die Löschfristen für die jeweiligen Daten regeln.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

3.2 Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, über ein auf unserer Webseite vorhandenes Kontaktformular oder die angegebene E-Mail-Adresse Kontakt mit uns aufzunehmen. Die hierbei von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten – insbesondere Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie der Inhalt der Nachricht – werden automatisch gespeichert und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

Allgemeine Anfragen löschen wir 30 Tage, nachdem wir Ihnen geantwortet haben. Soweit Ihre Anfrage ein bestehendes Vertragsverhältnis mit uns betrifft, richtet sich die Speicherdauer nach den Datenschutzbestimmungen für unsere Telekommunikationsverträge.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit Sie im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis zu uns in Kontakt treten, oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

3.3 Bewerbungen

Wir speichern und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch elektronisch erfolgen. Dies gilt insbesondere für auf elektronischem Wege – etwa per E-Mail oder ein hierfür vorgesehenes Formular – übersandte Bewerbungsunterlagen.

Im Falle des Abschlusses eines Anstellungsvertrages werden die übermittelten Daten auch zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften verarbeitet und Ihrer Personalakte gespeichert.

Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen spätestens sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern der Löschung nicht sonstige berechtigte Interessen – insbesondere eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz – entgegenstehen. Der Bewerber kann zudem in die längere Aufbewahrung seiner Unterlagen – etwa zum Zwecke einer späteren, erneuten Berücksichtigung seiner Bewerbung – einwilligen; in diesem Fall erfolgt die Löschung ein Jahr nach Übermittlung der Bewerbung.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG. Soweit der Bewerber die weitere Aufbewahrung seiner Bewerbungsunterlagen wünscht, erfolgt dies auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

3.4 Funktionalität der Webseite und Nutzererlebnis

Unsere Webseite ist auch ohne die Eingabe von Daten nutzbar. Es werden jedoch ggf. automatisiert Daten nach Ziffer 4 erhoben und verarbeitet.

Rechtegrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Daten zur Vertragsanbahnung oder -abwicklung verarbeitet werden, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um die Verbesserung der Funktionalität unserer Internetauftritts zu gewährleisten.

3.5 Online-Kundencenter

Soweit vertragliche Regelungen eine Nutzung unseres Online-Kundencenters vorsehen, werden Ihre Daten verwendet, um Ihnen den Zugang zum Portal zu ermöglichen und die betreffenden Informationen, etwa Ihre Monatsrechnungen, dort bereitzustellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

3.6 Interaktive Angebote und Gewinnspiele

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Webseite an interaktiven Angeboten, insbesondere Gewinnspielen, teilzunehmen. Die hierbei von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden automatisch gespeichert, zur Durchführung der jeweiligen Aktion verarbeitet und anschließend gelöscht, wenn Sie nicht ausdrücklich in eine darüber hinausgehende Speicherung und Verwendung eingewilligt haben.

Die von Ihren zur Verfügung gestellten Daten werden ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels genutzt und anschließend gelöscht. Eine Veröffentlichung Ihrer Daten, etwa die des Namens des Gewinners, erfolgt nur dann, wenn Sie hierin zuvor eingewilligt haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Im Rahmen der Abwicklung des Gewinnspiels geben wir Ihre Daten ggf. an Transportunternehmen oder Dienstleister weiter, soweit dies für die Zustellung des Gewinns oder Erfüllung einer Leistung erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

3.7 Newsletter

Wir informieren Sie per E-Mail über aktuelle Geschehnisse und Angebote („Newsletter“), sofern Sie sich zuvor hiermit einverstanden erklärt haben. Welche personenbezogenen Daten bei der Newsletter-Anmeldung übermittelt werden, ergibt sich aus der entsprechenden Eingabemaske. Um einen möglichen Missbrauch Ihrer Daten nachvollziehen zu können, werden außerdem die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung gespeichert.

Unsere Newsletter können sog. Zählpixel enthalten. Hierbei handelt es sich um eine kleine Grafik, die in die Nachricht eingebettet ist und die es uns ermöglicht, festzustellen, ob und wann der Empfänger die Nachricht geöffnet hat und ggf. welche der enthaltenen Links angeklickt wurden. Hierdurch können wir unseren Newsletter optimieren und dessen Inhalt an die Interessen unserer Nutzer anpassen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich für die Zukunft von unserem Newsletter abzumelden. Die für den Newsletter übermittelten Daten werden dann gelöscht.

4. Informationen über Ihren Computer, Cookies und Analysedienste

 

4.1 Server-Logfiles

Bei jedem Zugriff auf unsere Seite erheben wir aus technischen Gründen folgende Informationen über Ihren Computer: Die IP-Adresse Ihres Computers, Typ und Version des verwendeten Browsers sowie Betriebssystems, Datum und Uhrzeit des Besuchs, von welcher Webseite aus der Zugriff auf unsere Seite erfolgte (sog. Referrer-URL) sowie welche Seiten unseres Internetangebots sie aufgerufen haben.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir benötigen und verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Webseite, insbesondere um Fehler der Webseite festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Webseite festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen. Wir ziehen bei der Nutzung dieser Daten und Informationen keine Rückschlüsse auf den Nutzer.

Die Daten werden automatisch nach sieben Tagen gelöscht. Soweit ausnahmsweise eine längere Aufbewahrung – etwa zur Verhinderung von Missbrauch oder zur Verfolgung von Cyberangriffen – erforderlich ist, erfolgt die Löschung mit Abschluss des Vorgangs.

4.2 Cookies

Unter Umständen erheben wir sowie Dritte außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite durch die Verwendung sog. Browser-Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen es, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen. Sobald ein Nutzer auf die Plattform zugreift, wird ein Cookie auf die Festplatte des Computers des jeweiligen Nutzers übermittelt. Cookies helfen uns, unsere Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren und noch mehr auf Sie zugeschnittenen Service anbieten zu können. Sie ermöglichen uns auch, Ihren Computer wieder zu erkennen, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren und dadurch Informationen über Ihre bevorzugten Aktivitäten auf der Webseite zu speichern und so unsere Webseite an Ihren individuellen Interessen auszurichten.

Zu unterscheiden sind dabei notwendige Cookies, Komfort-Cookies von Drittanbietern sowie Analyse-Cookies.

4.2.1 Notwendige Cookies

Die Cookies sind erforderlich, um die Funktionalität unserer Internetseite zu gewährleisten. Soweit es sich um Session-Cookies handelt, werden diese lediglich für die Dauer des Besuchs unserer Webseite gespeichert und anschließend automatisch gelöscht.

Name

Anbieter

Zweck

Ablauf

Typ

PHPSESSID

Helinet

Speichern der aktuellen Session-ID des Benutzers.

Session

HTTP Cookie

PHPSESSID

Helinet

Speichert den Anmeldestatus des Benutzers beim TopTipp

Session

Server Cookie

cms_cookies

Helinet

Speichert die gewählten Cookie-Gruppen.

1 Woche

HTTP Cookie

cms_cookies_saved

Helinet

Speichert den Zustand der Cookieauswahl (true = Auswahl getroffen, false = Auswahl noch nicht getroffen).

1 Woche

HTTP Cookie

In den von uns verwendeten Cookies werden lediglich die vorstehend genannten Daten über Ihre Nutzung der Webseite gespeichert. Dies erfolgt nicht durch eine Zuordnung zu Ihnen persönlich, sondern durch Zuweisung einer Identifikationsnummer zu dem Cookie („Cookie-ID“). Eine Zusammenführung der Cookie-ID mit Ihrem Namen, Ihrer IP-Adresse oder mit ähnlichen Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Cookies für die Anbahnung oder Abwicklung von Vertragsverhältnisses relevante Daten verarbeiten. Im Übrigen basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Gewährleistung und Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts haben.

4.2.2 Komfort-Cookies von Drittanbietern

Komfort-Cookies ermöglichen Ihnen Zugang zu erweiterten Funktionen der Website (z.B. Karten oder Videos) und verbessern das Besuchererlebnis.

Wir arbeiten dabei mit den nachfolgend aufgeführten Partnern zusammen, die uns dabei unterstützen, das Internetangebot und die Website für Sie interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch der Website auch Cookies von diesen Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert. Hierbei handelt es sich um Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen. Auch durch die Cookies unserer Partnerunternehmen werden lediglich unter der Verwendung einer Cookie-ID Daten erhoben, die es unseren Partnern ermöglichen, Sie mit Inhalten anzusprechen, die Sie auch tatsächlich interessieren könnten. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Cookies:

Name

Anbieter

Zweck

Ablauf

Typ

1P_JAR

Google

Dieses Cookie wird verwendet, um die Werbedienste von Google zu unterstützen.

1 Monat

HTTP Cookie

CONSENT

Google

Dieses Cookie wird verwendet, um die Werbedienste von Google zu unterstützen.

18 Jahre

HTTP Cookie

test_cookie

Google

Verwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.

1 Tag

HTTP Cookie

VISITOR_INFO1_LIVE

YouTube

Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.

179 Tage

HTTP Cookie

YSC

YouTube

Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.

Session

HTTP Cookie

yt-remote-cast-installed

YouTube

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Session

HTML Local Storage

yt-remote-connected-devices

YouTube

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Persistent

HTML Local Storage

yt-remote-device-id

YouTube

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Persistent

HTML Local Storage

yt-remote-fast-check-period

YouTube

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Session

HTML Local Storage

yt-remote-session-app

YouTube

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Session

HTML Local Storage

yt-remote-session-name

YouTube

Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos

Session

HTML Local Storage

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, da diese Cookies lediglich mit Ihrer Einwilligung gespeichert werden.

4.2.3 Analyse-Cookies

Analyse-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Soweit es sich um Session-Cookies handelt, werden diese lediglich für die Dauer des Besuchs unserer Webseite gespeichert und anschließend automatisch gelöscht.

Name

Anbieter

Zweck

Ablauf

Typ

PHPSESSID

Helinet

Speichern der aktuellen Session-ID des Benutzers.

Session

HTTP Cookie

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, da diese Cookies lediglich mit Ihrer Einwilligung gespeichert werden.

4.2.4 Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Webseite oder einzelne Funktionen in diesem Fall ggf. nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können. Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie in Ihrem Browser die Einstellung „Cookies von Drittanbietern blockieren“ aktivieren.

Sie können auch jederzeit die [Cookie-Einstellungen für unsere Webseite] ändern.

5. Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern in Deutschland gespeichert, soweit in diesen Bestimmungen nichts Abweichendes beschrieben ist. Allerdings ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unserer Webseite übermittelten Daten nicht garantieren können.

Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre Daten über unsere Webseite verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer), was Sie auch an dem Präfix https:// in der Adresszeile Ihres Browsers erkennen können.

6. Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und / oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

7. Angebote und Webseiten Dritter

7.1 Unsere Internetseiten können Hyperlinks zu und von Webseiten Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Webseiten folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können.

Wir verweisen durch Text- oder grafische Links insbesondere auf unsere Unternehmensauftritte in den Netzwerken Facebook, Instagram, Youtube und Xing. Die Inhalte dieser Netzwerke werden nicht unmittelbar in unseren Internetauftritt eingebunden. So verhindern wir, dass bei dem Besuch unserer Internetseiten automatisch Daten an die betreffenden Netzwerke übermittelt werden. Erst dann, wenn der Besucher durch Anklicken des jeweiligen Text- oder grafischen Links die betreffende Seite des Drittanbieters aktiv öffnet, erfolgt eine Datenübermittlung.

Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbedingungen der Drittanbieter, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Webseiten übermitteln. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Daten dort außerhalb des Geltungsbereichs der europäischen Datenschutzgrundverordnungen verarbeitet werden, etwa in den USA. Bitte beachten Sie insoweit auch die Regelungen zum sog. „EU-US Privacy Shield“, einer Regelung die sicherstellen soll, dass die Vorgaben des Datenschutzschilds dem Datenschutzniveau der Europäischen Union entsprechen.

Auf folgende Netzwerke Dritter verweisen wir auf unseren Internetseiten:

7.2 Eingebettete Dienste

In unserem Internetangebot sind vereinzelt Dienste von Drittanbietern eingebettet. Diese sind jedoch nur dann aktiv, wenn Sie zuvor in die damit verbundene Datenerhebung eingewilligt haben. Im Einzelnen handelt es sich um die folgenden Dienste:

  • Google Maps
    Über Google Maps stellen wir Ihnen insbesondere Übersichten zu unseren Ausbaugebieten zur Verfügung. Informationen zu den bei Aufruf von derartigen Inhalten angelegten Cookies sowie der hierzu verwendeten Daten finden Sie weiter oben im Abschnitt „Cookies“.
    Anbieter von Google Maps ist: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
    Hinweise zum Datenschutz: https://policies.google.com/privacy?hl=de
    Zusätzliche Nutzungsbedingungen für Google Maps: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps/
    Zertifizierung für EU-US Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
  • YouTube
    Sowohl auf unseren Internetseiten als auch unseren Auftritten in sozialen Netzwerken binden wir Videos vom Portal YouTube ein. Informationen zu den bei Aufruf von derartigen Inhalten angelegten Cookies sowie der hierzu verwendeten Daten finden Sie weiter oben im Abschnitt „Cookies“.
    Anbieter von YouTube ist: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
    Hinweise zum Datenschutz: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
    Zertifizierung für EU-US Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
    Bei in unsere Internetseite eingebetteten YouTube-Videos verwenden wir den sog. „erweiterten Datenschutzmodus“, der das Setzen von Cookies und das damit verbundene Erheben von Daten zur Nutzeraktivitäten durch YouTube so lange blockiert, bis der Besucher durch Anklicken des Videos die Wiedergabe startet.

8. Automatische Löschung von Daten

Helinet verarbeitet und speichert personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherzwecks erforderlich ist oder soweit gesetzliche oder verordnungsrechtliche Regelungen dies gestatten. Nach Wegfall des Speicherzwecks oder Ablauf vorgeschriebener Speicherfristen werden die Daten entsprechend der gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder gesperrt.

9. Ihre Rechte und Kontakt

 

9.1 Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht:

  • eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).
  • Auskunft von uns zu verlangen (Art. 15 DSGVO). Sie haben insbesondere das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie insbesondere ein Recht auf Auskunft über diese Daten, die Verarbeitungszwecke; etwaige Empfänger der Daten und die Speicherdauer.
  • auf Berichtigung oder Ergänzung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO).
  • die Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 17 DSGVO), insbesondere dann, soweit die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind, Sie eine vormals erteilte Einwilligung widerrufen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, insbesondere soweit eine Löschung nicht möglich ist (Art. 18 DSGVO).
  • einer Verarbeitung Sie betreffender Daten zu widersprechen, soweit sich hierfür Gründe aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 DSGVO).
  • Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich – soweit es um Telekommunikationsverträge geht – bei dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit und im Übrigen bei dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit NRW zu beschweren.

9.2 Kontakt

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz bei Helinet sowie Anfragen zur Wahrnehmung der unter Ziffer 9.1 genannten Rechte richten Sie bitte an unsere Datenschutzbeauftragte, die Sie wie folgt kontaktieren können:

HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG
- Datenschutzbeauftragte -
Hafenstraße 80-82
59067 Hamm
Telefon: 02381 874-0
E-Mail: datenschutz@helinet.de

Bitte beachten Sie, dass wir spezifische Anfragen, die ihrerseits personenbezogene Daten betreffen, aus Gründen des Datenschutzes grundsätzlich nur schriftlich beantworten.

10. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf der Webseite verfügbar. Bitte suchen Sie die Webseite regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

 

 

 

Rückruf-Formular