Weiße Flecken Hamm

Helinet bringt die Glasfaser nach Hamm

Breitbandausbau für schnelles und stabiles Internet in Hamms unterversorgten Gebieten, den sogenannten weißen Flecken.

Mehr als 3.500 Haushalte und 275 Unternehmen im Hammer Stadtgebiet werden schon bald an das neue, rund 350 Kilometer lange Glasfasernetz für schnelle und stabile Internetverbindungen angeschlossen werden. Möglich wird dieses durch eine gemeinsame Förderung aus Bundes- und Landesmitteln. Die betroffenen Adressen wurden durch ein Markterkundungsverfahren und einen Breitbandcheck, den der Breitbandkoordinator der Stadt Hamm Tim Wegemann gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung durchgeführt hatte, ermittelt. Den Zuschlag für Planung, Bau und Betrieb des Glasfasernetzes in Hamms weißen Flecken erhält die heimische und lokal ansässige Bietergemeinschaft der Stadtwerke-Tochter Energie- und Wasserversorgung und Helinet Telekommunikation.

Realisiert werden wird ein hochwertiges FTTB-Netz, dessen Glasfaserkabel bis in die Gebäude führen. Die Abkürzung FTTB steht für „Fiber To The Building“ und beschreibt die durchgängige Glasfaser-Infrastruktur. Die Baumaßnahmen dafür beginnen Ende Januar 2020 und sollen Ende des Jahres 2021 abgeschlossen sein. Angeschlossen werden können ausschließlich die Immobilien, deren Eigentümer den unterzeichneten Grundstücksnutzungsvertrag als Einwilligungserklärung für die Baumaßnahmen auf dem Grundstück bei der Bietergemeinschaft einreichen. Der benötigte Grundstücksnutzungsvertrag wird Ihnen in einem Informationsschreiben zugesendet. Hierzu wird die Helinet gebietsweise nach Baufortschritt (hier informieren) die entsprechenden Haushalte per Post informieren und anschließend an die Haushalte herantreten. Aktuelle Informationen zum Förderprojekt finden Sie hier.

Privatkunden werden Tarife mit den Datenübertragungsgeschwindigkeiten von 50, 100, 200 und 400 MBit/s im Up- und Downstream, Geschäftskunden mit bis zu 1000 MBit/s buchen können.

In unserem FAQ-Bereich versuchen wir, Ihnen Antworten auf häufig gestellte Fragen zu geben. Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet werden, oder Sie einen Beratungstermin wünschen, schreiben Sie uns eine Mail an beratung@helinet.de. Gerne stellen wir Ihnen auch Ihre Ansprechpartner direkt vor.

Bereits jetzt können Sie über unseren Verfügbarkeitscheck unten auf der Seite testen, ob Ihre Adresse im Fördergebiet liegt und somit mit einem geförderten Glasfaseranschluss ausgestattet werden kann. Sollte das der Fall sein, kann wenn gewünscht direkt online ein Vertrag mit der Helinet abgeschlossen werden. Sollte dies nicht der Fall sein, besteht die Möglichkeit, sich in eine Interessentenliste einzutragen. Sollte Ihre Adresse zukünftig mit Glasfaser erschlossen werden, erhalten Sie von uns eine Benachrichtigung.

Weitere Informationen für Geschäftskunden erhalten Sie hier.

Helinet Logo

Internet-Verfügbarkeitscheck

Liegt meine Adresse in den Weißen Flecken Hamm?

Ihr Anschlussort befindet sich nicht in unserer Datenbank?
Bitte tragen Sie sich hier in unsere Interessentenliste ein.

Rückruf-Formular

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden. Mehr erfahren

Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.
Mehr erfahren

Komfort

Komfort-Cookies ermöglichen Ihnen Zugang zu erweiterten Funktionen der Website (z.B. Karten oder Videos) und verbessern das Besuchererlebnis.
Nutzung von: Google Maps, YouTube

Analysen

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.